Dehydration Symptome

Trockene, klebrigen Mund, Schläfrigkeit oder Müdigkeit – Kinder sind wahrscheinlich weniger aktiv als sonst, Durst, verminderte Urinmenge, keine nassen Windeln drei Stunden für Säuglinge, wenige oder gar keine Tränen beim Weinen, trockene Haut, Kopfschmerzen, Verstopfung, Schwindel oder Benommen

Mild Austrocknung zu moderieren wird wahrscheinlich dazu führen,

Schwere Dehydratation, um einen medizinischen Notfall, kann dazu führen,

Leider ist Durst nicht immer ein zuverlässiger Gradmesser für den Bedarf des Körpers für Wasser, vor allem bei Kindern und älteren Erwachsenen. Ein besserer Indikator ist die Farbe des Urins: Klare oder leicht gefärbter Urin bedeutet, dass Sie gut mit Flüssigkeit versorgt sind, während eine dunkelgelbe oder gelbe Farbe in der Regel Dehydratation signalisiert.

Wenn, um zu sehen, einen Arzt

Wenn Sie ein gesunder Erwachsener sind, können Sie in der Regel mild behandeln Austrocknung bis mäßig um mehr Flüssigkeiten, wie Wasser oder ein Sportgetränk (Gatorade, Powerade, andere) zu trinken. Erhalten Sie sofort einen Arzt, wenn Sie schwere Anzeichen und Symptome wie extremer Durst, einem Mangel an Harndrang, verschrumpelte Haut, Schwindel und Verwirrung zu entwickeln.

Behandeln Sie Kinder und ältere Erwachsene mit größerer Vorsicht. Rufen Sie Ihren Hausarzt sofort, wenn Sie Ihre Liebsten

Gehen Sie auf die nächste Notaufnahme eines Krankenhauses oder besuchen Sie Ihren Arzt oder medizinischen Notfallnummer, wenn Sie ein Kind oder älteren Erwachsenen denken stark dehydriert ist. Sie können schwere Dehydratation zu werden, indem sorgfältig jemand Überwachung, die krank ist und geben Flüssigkeiten, wie zum Beispiel eine orale Rehydrationslösung (CeraLyte, Pedialyte, andere), bei den ersten Anzeichen von Durchfall, Erbrechen oder Fieber und durch die Förderung der Kinder zu verhindern, viel zu trinken von Wasser vor, während und nach dem Training.

Extreme Durst, extreme Umständlichkeit oder Schläfrigkeit bei Säuglingen und Kindern, Reizbarkeit und Verwirrung bei Erwachsenen, sehr trockener Mund, Haut und Schleimhäute; Wenig oder kein Urinieren – jeder Urin, die produziert wird, wird dunkler als normal, eingesunkene Augen, Shriveled und trockene Haut dass fehlt Elastizität und “bounce back” nicht, wenn sie in einer Falte eingeklemmt; bei Säuglingen, eingesunkene Fontanelle – die weichen Stellen auf der Spitze eines Babys Kopf, niedriger Blutdruck, schneller Herzschlag, schnelle Atmung; keine Tränen beim weinen; Fever ; In den schwersten Fällen, Delirium oder Bewusstlosigkeit

Erbrechen oder Fieber entwickelt schweren Durchfall mit oder ohne; Hat blutigen oder schwarzen Stuhl, für 24 Stunden moderate Durchfall hat oder mehr hatten, können Flüssigkeiten nicht halten, ist reizbar oder desorientiert und viel schläfriger oder weniger aktiv als sonst, hat jeder die Anzeichen oder Symptome von leichter bis mäßiger Dehydrierung

Colchicin (orale Verabreichung) Beschreibung und Markennamen

Colchicin verwendet wird Gichtanfällen zu verhindern oder zu behandeln (auch Gichtarthritis). Dieser Zustand wird durch zu viel Harnsäure im Blut verursacht. Ein Angriff von Gicht tritt auf, wenn Harnsäure verursacht eine Entzündung (Schmerzen, Rötung, Schwellung und Wärme) in einem Gelenk. Colchicin nicht zu einer Heilung Gicht, aber es wird helfen, Gicht-Attacken zu verhindern. Colchicin ist kein gewöhnlicher Schmerzmittel und wird nicht die meisten Arten von Schmerzen zu lindern.

Colchicin ist auch eine seltene Krankheit namens familiäre Mittelmeerfieber (FMF) bei Erwachsenen und Kindern, die älter als 4 Jahren zu behandeln.

Colchicin kann in zwei Arten verwendet werden. Die meisten Menschen nehmen kleine Mengen regelmäßig für längere Zeit (Monate oder sogar Jahre) schwere Anfälle oder andere Probleme, die durch eine Entzündung verursacht zu verhindern. Andere Menschen nehmen große Mengen von Colchicin während einer kurzen Zeit (mehrere Stunden) nur dann, wenn das Medikament benötigt wird, um einen Angriff zu entlasten, die auftritt. Die Wahrscheinlichkeit von schweren Nebenwirkungen wesentlich geringer ist mit dem ersten (präventiv) Art der Behandlung.

Da einige der Nebenwirkungen der Colchicin sehr ernst sein können, sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Vorteile diskutieren, die diese Medizin sowie die Risiken der Verwendung kann es tun.

Tablet; Capsule

Dieses Medikament ist nur mit Ihrem Arzt verordnet.

Sobald eine Medizin für Marketing für eine bestimmte Verwendung zugelassen sind, können Erfahrungen zeigen, dass es auch für andere medizinische Probleme auch nützlich ist. Obwohl diese Verwendungen nicht in der Produktkennzeichnung enthalten sind, wird bei bestimmten Patienten mit den folgenden Erkrankungen Colchicin verwendet

Wenn Sie Colchicin für eine dieser Bedingungen einnehmen, kann die folgenden Informationen gelten

Dieses Produkt ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich

Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Polio-Impfstoff (intramuskulär) Beschreibung und Markennamen

Diphtherie, Tetanus und Pertussis-Impfstoff in Kombination mit inaktivierten Poliovirus-Impfstoff (auch bekannt als IPV) (auch als DTaP bekannt) ist ein Kombinationsimpfstoff, der gegen Infektionen, die durch Diphtherie, Tetanus (Wundstarrkrampf) verursacht zu schützen gegeben ist, Pertussis (Keuchhusten) und Poliovirus. Der Impfstoff wirkt, indem es den Körper einen eigenen Schutz (Antikörper) gegen diese Krankheiten zu erzeugen. Dieser Impfstoff wird nur an Kinder von 4 bis 6 Jahren (vor dem 7. Geburtstag des Kindes) gegeben.

Diphtherie ist eine schwere Erkrankung, die Atembeschwerden verursachen kann, Herzprobleme, Nervenschäden, Lungenentzündung und möglicherweise den Tod. Das Risiko schwerer Komplikationen größer bei sehr kleinen Kindern und ältere Menschen.

Tetanus (auch als Wundstarrkrampf genannt) ist eine sehr ernste Erkrankung, die Anfälle und schwere Muskelkrämpfe verursacht, die stark genug sein kann, Knochenbrüchen der Wirbelsäule zu verursachen. Die Krankheit weiterhin fast ausschließlich bei Menschen auftreten, die nicht geimpften bekommt oder nicht genug Schutz von früheren Impfstoffen.

Pertussis (auch als Keuchhusten bekannt) ist eine ernste Krankheit, die schwere Hustenanfälle verursacht, die mit der Atmung beeinträchtigen können. Pertussis kann auch eine Lungenentzündung verursachen, lang anhaltende Bronchitis, Krampfanfälle, Hirnschäden und Tod.

Polio ist eine sehr ernste Infektion, die Lähmung der Muskeln verursacht, einschließlich der Muskeln, die es Ihnen ermöglichen, zu gehen und zu atmen. Eine Polio-Infektion kann eine Person verlassen nicht in der Lage, ohne Hilfe einer Beatmungsmaschine zu atmen. Es kann auch eine Person nicht in der Lage zu gehen, ohne Beinschienen verlassen oder an den Rollstuhl gefesselt ist. Es gibt keine Heilung für Polio.

Dieser Impfstoff ist nur der Arzt durch oder unter Aufsicht Ihres Kindes gegeben werden.

Suspension

Dieses Produkt ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich

Allergien

Bei der Entscheidung, einen Impfstoff zu verwenden, der die Risiken des Impfstoffes werden, müssen gegen die es tun gut abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt wird machen. Für diesen Impfstoff sollte Folgendes in Betracht gezogen werden

pädiatrisch

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Medikament oder andere Medikamente gehabt haben. Auch Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arten von Allergien haben, wie zum Beispiel für Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Tiere. Für nicht-verschreibungspflichtige Produkte, lesen Sie das Etikett oder der Verpackung Zutaten sorgfältig.

geriatrisch

Entsprechende Studien haben bei Kindern über das Verhältnis des Alters zu den Auswirkungen dieses Impfstoffs durchgeführt jünger als 4 Jahre alt und Kinder ab 7 Jahren und älter nicht. Die Sicherheit und Wirksamkeit ist nicht nachgewiesen.

Schwangerschaft

Stillen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Dieser Impfstoff ist nicht für den Einsatz bei erwachsenen Patienten empfohlen.

Andere Wechselwirkungen

Es liegen keine ausreichenden Untersuchungen bei Frauen für die Bestimmung Säugling Risiko, wenn dieses Medikament während der Stillzeit verwenden. Wiegen Sie die potenziellen Vorteile gegen die möglichen Risiken vor der Einnahme dieses Medikament während der Stillzeit.

Andere medizinische Probleme

Obwohl bestimmte Arzneimittel sollten überhaupt nicht zusammen verwendet werden, kann in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel verwendet werden, zusammen, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten könnten. In diesen Fällen wollen, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sein kann. Wenn Sie diesen Impfstoff erhalten, ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie der unten aufgeführten der Arzneimittel einnehmen. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer potenziellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise all-inclusive.

Beim Empfang dieser Impfstoff mit einem der folgenden Arzneimittel können ein erhöhtes Risiko für bestimmte Nebenwirkungen haben, die aber beide Medikamente verwendet, kann die beste Behandlung für Sie sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht an oder um die Zeit der Verzehr von Lebensmitteln verwendet werden oder bestimmte Arten von Lebensmitteln zu essen, da Wechselwirkungen auftreten können. Mit Alkohol oder Tabak mit bestimmten Medikamenten kann auch Wechselwirkungen verursachen auftreten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, die Verwendung der Medikamente mit Lebensmitteln, Alkohol oder Tabak.

Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann die Verwendung dieses Impfstoffes beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche anderen medizinischen Problemen, vor allem

Eine Krankenschwester oder andere ausgebildete medizinische Fachkraft wird Ihr Kind den Impfstoff geben. Dieser Impfstoff wird als Schuss in eine Ihrer Kindes Muskeln gegeben, in der Regel in der Schultermuskel.

Ihr Kind andere Impfstoffe zur gleichen Zeit wie diese erhalten kann, aber in einem anderen Körperbereich. Sie sollten Informationsblätter über all die Impfstoffe Ihr Kind erhält erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Informationen zu verstehen, die dir gegeben ist.

Ihr Kind kann erhalten auch ein Medikament verhindern zu helfen, oder einige der geringen Nebenwirkungen des Impfstoffes, wie Fieber und Schmerzen zu behandeln.

Es ist sehr wichtig, dass der Arzt Ihres Kindes Besuche in regelmäßigen Check dieser Impfstoff, um sicherzustellen, ordnungsgemäß funktioniert und für unerwünschte Wirkungen zu überprüfen.

Sagen Sie Ihrem Kind den Arzt über alle anderen Impfstoffen Ihr Kind gehabt hat, vor allem, wenn diese Impfstoffe Teil einer Reihe waren. Dieser Impfstoff kann verwendet werden, um eine Reihe von Impfstoffen zu beenden.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Ihr Kind plötzliche Schwäche in den Armen und Beinen hat. Dies könnte ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein Guillain-Barré-Syndrom.

Es ist sehr wichtig, den Arzt zu sagen, wenn Ihr Kind zu Latexgummi allergisch ist. Die Spitzenkappen der Fertigspritzen kann trocken Naturkautschuklatex enthalten, die eine allergische Reaktion auslösen kann, wenn Ihr Kind eine Latex-Allergie hat ..

Dieser Impfstoff wird nicht eine aktive Infektion zu behandeln. Wenn Ihr Kind eine Infektion durch Diphtherie hat, Tetanus, Keuchhusten, Polio oder wird Ihr Kind Medikamente benötigen, um diese Infektionen zu behandeln.

Synkope (Ohnmacht) kann auftreten, nachdem dieser Impfstoff erhalten. Ihr Arzt kann wollen Ihr Kind nach dem Empfang der Injektion beobachtet werden Ohnmacht zu verhindern und zu verwalten.

Achten Sie darauf, Ihr Kind Arzt über alle schwerwiegenden Nebenwirkungen zu sagen, die auftreten, nachdem Ihr Kind den Impfstoff erhält. Dies kann Krampfanfälle, ein hohes Fieber, zu weinen, dass wird nicht aufhören, oder starke Rötung oder Schwellung, wo der Schuss gegeben wurde.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, wenn Sie Arzneimittel verwenden, die Ihr Immunsystem schwächen wie Krebsmedikamente, Strahlenbehandlung oder Steroiden.

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Chloroquin (orale Verabreichung) Nebenwirkungen

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen. Wenn das Medikament für kurze Zeit verwendet wird, sind die Nebenwirkungen in der Regel selten. Wenn es jedoch für eine lange Zeit und / oder in hohen Dosen verwendet wird, sind Nebenwirkungen eher auftreten und kann schwerwiegend sein.

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Erhalten Sie Notfall sofort Hilfe, wenn eine der folgenden Symptome einer Überdosierung auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

konjugierten Östrogenen und Bazedoxifen (orale Verabreichung) Beschreibung und Markennamen

Bazedoxifen und konjugierten Östrogenen Kombination verwendet werden, um schwere Hitzewallungen und andere Symptome der Menopause bei Frauen mit einem Uterus (Gebärmutter) moderieren zu behandeln. Dieses Medikament wird auch verwendet, Osteoporose (Ausdünnung der Knochen) nach der Menopause zu verhindern.

Dieses Medikament ist nur mit Ihrem Arzt verordnet.

Dieses Produkt ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich

Bei der Entscheidung, ein Medikament zu verwenden, der die Risiken der Einnahme des Arzneimittels muss gegen die es tun gut abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt wird machen. Für dieses Medikament sollte Folgendes berücksichtigt werden

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Medikament oder andere Medikamente gehabt haben. Auch Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arten von Allergien haben, wie zum Beispiel für Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Tiere. Für nicht-verschreibungspflichtige Produkte, lesen Sie das Etikett oder der Verpackung Zutaten sorgfältig.

Die Verwendung von Duavee® ist bei Kindern nicht angezeigt.

Tablette

Entsprechende Studien bis heute durchgeführt haben, nicht geriatrischen spezifische Probleme gezeigt, dass die Nützlichkeit von Duavee® bei älteren Menschen einschränken würde. Allerdings sind eher bei älteren Patienten bestimmte unerwünschte Effekte (zB Demenz) zu haben, die Vorsicht bei Patienten erfordern kann dieses Medikament zu erhalten. Jedoch kann die Verwendung von Duavee® nicht in Frauen, die älter als 75 Jahren empfohlen.

Allergien

Es liegen keine ausreichenden Untersuchungen bei Frauen für die Bestimmung Säugling Risiko, wenn dieses Medikament während der Stillzeit verwenden. Wiegen Sie die potenziellen Vorteile gegen die möglichen Risiken vor der Einnahme dieses Medikament während der Stillzeit.

pädiatrisch

Obwohl bestimmte Arzneimittel sollten überhaupt nicht zusammen verwendet werden, kann in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel verwendet werden, zusammen, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten könnten. In diesen Fällen wollen, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sein kann. Wenn Sie dieses Medikament nehmen, ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie der unten aufgeführten der Arzneimittel einnehmen. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer potenziellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise all-inclusive.

geriatrisch

Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Medikamente ist in der Regel nicht zu empfehlen, kann aber in manchen Fällen erforderlich sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Schwangerschaft

Stillen

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Arzneimittel können ein erhöhtes Risiko für bestimmte Nebenwirkungen haben, die aber beide Medikamente verwendet, kann die beste Behandlung für Sie sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Andere Wechselwirkungen

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht an oder um die Zeit der Verzehr von Lebensmitteln verwendet werden oder bestimmte Arten von Lebensmitteln zu essen, da Wechselwirkungen auftreten können. Mit Alkohol oder Tabak mit bestimmten Medikamenten kann auch Wechselwirkungen verursachen auftreten. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer potenziellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise all-inclusive.

Andere medizinische Probleme

Unter Verwendung dieses Medikament mit einer der folgenden Punkte können ein erhöhtes Risiko für bestimmte Nebenwirkungen verursachen, aber kann in einigen Fällen unumgänglich sein. Wenn zusammen verwendet werden, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie dieses Medikament, oder geben Sie spezielle Anweisungen für die Verwendung von Lebensmitteln, Alkohol oder Tabak.

Dosing

Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann die Anwendung dieses Arzneimittels beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche anderen medizinischen Problemen, vor allem

Es ist sehr wichtig, dass Sie dieses Medikament nur wie von Ihrem Arzt verordnet wurde. Nehmen Sie nicht mehr davon, verwenden Sie es nicht mehr verwenden oft, und es nicht für einen längeren Zeitraum als Sie Ihren Arzt bestellt. Dazu kann unerwünschte Nebenwirkungen verursachen.

Dieses Medikament wird mit einem Beipackzettel. Lesen Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage sorgfältig folgen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fragen haben.

Schlucken Sie die Tablette als Ganzes. Zerquetschen Sie nicht, zu brechen, oder kauen. Sie können dieses Arzneimittel mit oder ohne Nahrung.

Ihr Arzt kann Sie auch Vitamin D und Kalzium zu nehmen, während der Einnahme dieses Medikaments.

Die Dosis des Arzneimittels werden für die verschiedenen Patienten unterschiedlich. Folgen Sie Ihrem Arzt oder bestellen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Die folgenden Informationen sind nur die durchschnittlichen Dosen dieser Medizin. Wenn Sie Ihre Dosis ist anders, nicht ändern, es sei denn, Ihr Arzt Ihnen, dies zu tun erzählt.

Die Menge der Medizin, die Sie nehmen, hängt von der Stärke der Medizin. Auch die Zahl der Dosen nehmen Sie jeden Tag, die Zeit zwischen den Dosen, und die Länge der Zeit, die Sie nehmen das Medikament auf das medizinische Problem, für das Sie das Medikament verwenden.

Wenn Sie eine Dosis dieser Medizin, nehmen Sie so bald wie möglich. Allerdings, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nicht die doppelte Dosis.

Von Kindern fern halten.

Vergessene Dosis

Bewahren Sie keine oder veraltete Medizin Medizin nicht mehr benötigt.

Lagerung

Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie von allen Arzneimitteln verfügen, sollten Sie nicht verwenden.

Bewahren Sie die Medizin in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur, entfernt von Hitze, Feuchtigkeit und direktem Licht. Vor Frost schützen.

Halten Sie Ihr Arzneimittel in der Originalverpackung, bis Sie bereit sind, es zu benutzen. Sie die Tabletten nicht in Pillendosen oder Pille Organisatoren platzieren. Nach dem Öffnen des Folienbeutels, verwenden Sie das Medikament innerhalb von 60 Tagen.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte, um sicherzustellen, bei regelmäßigen Besuchen überprüfen diese Medizin richtig arbeitet und verursacht keine unerwünschten Wirkungen. Gynäkologische Untersuchung, Brustuntersuchung und Mammographie (Brust x-ray) für unerwünschte Wirkungen zu überprüfen, werden benötigt, wenn Ihr Arzt Ihnen etwas anderes sagt. Achten Sie darauf, alle Termine zu halten.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine postmenopausale Frau schwanger werden können. Aber Sie sollten wissen, dass dieses Medikament nehme, während Sie schwanger sind, könnten Ihr ungeborenes Kind schädigen. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger geworden sind, während das Medikament, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Anwendung dieses Arzneimittels kann das Risiko dafür, dass Blutgerinnsel, Schlaganfall oder Herzinfarkt erhöhen. Dieses Risiko kann auch nach Sie das Medikament nicht mehr verwenden. Ihr Risiko für diese schwerwiegenden Probleme ist noch größer, wenn Sie hohen Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel im Blut, Diabetes haben oder übergewichtig sind oder rauchen Zigaretten. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schmerzen in der Brust, Verwirrung, Schwierigkeiten beim Sprechen, Doppelsehen, Kopfschmerzen, eine Unfähigkeit, die Arme zu bewegen, die Beine oder der Gesichtsmuskeln, oder eine Unfähigkeit zu sprechen.

Anwendung dieses Arzneimittels kann das Risiko von Gebärmutterkrebs, Brustkrebs oder Gebärmutterkrebs erhöhen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über dieses Risiko. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Ihre Erfahrung abnorme Blutungen aus der Scheide.

Anwendung dieses Arzneimittels kann das Risiko von Demenz, vor allem bei Frauen mit 65 Jahren und älter erhöhen.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn starke Kopfschmerzen oder plötzlichen Verlust des Sehvermögens oder andere Veränderungen der Sehkraft auftritt, während Sie dieses Medikament verwenden. Ihr Arzt können Sie Ihre Augen von einem Augenarzt (Augenarzt) überprüft zu haben.

Stellen Sie sicher, jeder Arzt oder Zahnarzt, der Sie behandelt, weiß, dass Sie dieses Medikament verwenden. Sie können mit dieser Medizin zu stoppen müssen, bevor Sie eine Operation haben oder wenn Sie im Bett für eine längere Zeit zu bleiben. Dieses Medikament kann die Ergebnisse von bestimmten medizinischen Tests beeinflussen.

Essen Sie nicht Grapefruit oder Grapefruitsaft zu trinken, während Sie dieses Medikament verwenden. Grapefruit und Grapefruitsaft kann die Menge des Arzneimittels zu ändern, die in den Körper aufgenommen wird.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche (zB Johanniskraut) oder Vitamin-Ergänzungen.

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

desvenlafaxine (orale Verabreichung) Vorsichtsmaßnahmen

Es ist wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte in regelmäßigen Besuche zu überprüfen, für Änderungen in Ihre Dosis zu ermöglichen und um eventuelle Nebenwirkungen zu verringern. Ihr Arzt kann wollen Ihr Blut und Blutdruck für jegliche unerwünschte Effekte durch diese Medizin verursacht zu überprüfen.

Nicht desvenlafaxine mit einem Monoaminoxidase (MAO) Hemmer (zB Isocarboxazid [Marplan®], Linezolid (Zyvox®), Methylenblau Injektion, phenelzine [Nardil®], Selegilin [Eldepryl®], tranylcypromine [Parnate®]). Beginnen Sie nicht mit desvenlafaxine während der 2 Wochen Einnahme, nachdem Sie einen MAO-Hemmer stoppen und 1 Woche warten, nachdem desvenlafaxine stoppen, bevor Sie einen MAO-Hemmer beginnen. Wenn man sie zusammen nehmen oder nicht die richtige Menge an Zeit warten, können Sie entwickeln Verwirrung, Aufregung, Unruhe, Magen oder Darm-Symptome, eine plötzliche hohe Körpertemperatur, ein extrem hoher Blutdruck, oder schwere Krämpfe.

Verwenden Sie keine Medikamente einnehmen, die Venlafaxin (Effexor®) enthält, während Sie Khedezla® oder Pristiq® verwenden.

Desvenlafaxine können einige Jugendliche und junge Erwachsene verursachen gerührt, reizbar zu sein, oder andere abnorme Verhaltensweisen anzuzeigen. Es kann auch dazu führen, einige Menschen Suizidgedanken und Tendenzen haben oder mehr depressiv zu werden. Manche Menschen können Probleme mit dem Schlafen haben, verärgert leicht zu bekommen, haben einen großen Anstieg der Energie, oder starten Sie rücksichtslos zu handeln. Wenn Sie oder Ihre Betreuungsperson eine dieser unerwünschten Wirkungen feststellen, informieren Sie Ihren Arzt sofort. Lassen Sie den Arzt, wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie bipolaren Störung (manisch-depressive) hat oder versucht hat, Selbstmord zu begehen.

Nicht stoppen, diese Medizin zu nehmen, ohne vorher mit Ihrem Arzt. Ihr Arzt kann Sie wollen nach und nach reduzieren die Menge die Sie einnehmen, bevor es zu stoppen vollständig die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen zu verringern, wie Unruhe, Atembeschwerden, Schmerzen in der Brust, Verwirrung, Durchfall, Schwindel oder Benommenheit, schneller Herzschlag, Kopfschmerzen, vermehrtes Schwitzen , Muskelschmerzen, Übelkeit, Unruhe, laufende Nase, Schwierigkeiten beim Schlafen, Zittern oder Schütteln, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche, Sehstörungen, oder Erbrechen.

Desvenlafaxine kann eine ernsthafte Erkrankung verursachen Serotonin-Syndrom genannt, wenn sie mit bestimmten Medikamenten zusammen. Nicht desvenlafaxine mit Buspiron (Buspar®) verwenden, Fentanyl (Abstral®, Duragesic®), Lithium (Eskalith®, Lithobid®), Tryptophan, Johanniskraut oder einige Schmerzen oder Migräne Medikamente (zB Rizatriptan, Sumatriptan, Tramadol , Frova®, Imitrex ®, Maxalt®, Relpax®, Ultram®, Zomig®). Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie andere Medikamente mit desvenlafaxine nehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schmerzen in der Brust haben, Husten oder Atemnot während der Anwendung dieses Arzneimittels. Diese könnten Symptome einer schweren Lungenerkrankung sein.

Dieses Medikament kann das Risiko für Blutungsprobleme erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, ob Sie auch andere Arzneimittel, die das Blut verdünnen, wie Aspirin, nicht-steroidale entzündungshemmende Mittel einnehmen, die auch als NSAR (zB Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Advil®, Aleve®, Celebrex, Voltaren®), oder Warfarin (Coumadin®, Jantoven®).

Dieses Medikament kann Hyponatriämie (niedrige Natrium im Blut) verursachen. Dies ist häufiger bei älteren Patienten, die, die, die mit Diuretika Medikamente gegen Bluthochdruck, oder diejenigen, die zurückgegangen sind Mengen an Flüssigkeit im Körper wegen schwerer Durchfall oder Erbrechen. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Verwirrung, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwäche oder unsicher fühlen, wenn Stehen.

Dieses Medikament kann dazu führen, einige Leute schwindlig, schläfrig zu werden, oder weniger aufmerksam als sie sind in der Regel. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie dieses Arzneimittel reagieren, bevor Sie fahren, das Bedienen von Maschinen, oder irgendetwas anderes tun, die gefährlich sein können, wenn Sie nicht aufmerksam sind.

Die Verwendung von Alkohol wird nicht empfohlen bei Patienten, die dieses Medikament nehmen.

Bevor Sie irgendwelche medizinischen Tests haben, der Arzt verantwortlich sagen, dass Sie dieses Medikament nehmen. Die Ergebnisse einiger Tests können von diesem Medikament beeinflusst werden.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.

zervikaler Dysplasie: Ist es Krebs?

Nein. Zervikaler Dysplasie ist nicht Krebs. Der Ausdruck zeigt an, dass abnormale Zellen auf der Oberfläche des Gebärmutterhalses gefunden.

Zervikaler Dysplasie kann von mild bis schwer reichen, abhängig von dem Auftreten der abnormen Zellen. Dysplasien könnte weggehen auf eigene oder, selten, es könnte zu Krebs entwickeln. Ein anderer Begriff für zervikaler Dysplasie ist zervikale intraepitheliale Neoplasie.

Tests, die Schwere von zervikaler Dysplasie zu bestimmen

Nach einer Anomalie auf einem Pap-Abstrich erkannt wird, kann Ihr Arzt weitere Tests empfehlen, einschließlich

Die Behandlung und Nachsorge für zervikaler Dysplasie

Kolposkopie ist eine Untersuchung der Zervix, Vagina und Vulva ein Vergrößerungsinstrument. Während einer Kolposkopie, kann Ihr Arzt bestimmen, wo die abnormen Zellen wachsen und der Grad der Anomalie. Eine Probe von Zellen (Biopsie) kann zum Testen entnommen werden.

Oft mit leichter Dysplasie, ist keine Behandlung erforderlich. In den meisten Fällen löst leichte Dysplasie auf seiner eigenen und nicht bösartig werden. Ihr Arzt kann Follow-up in einem Jahr empfehlen für weitere Änderungen zu überprüfen.

Wenn Sie schwere Dysplasie haben, kann Ihr Arzt die Behandlung, wie eine Operation oder andere Verfahren empfehlen die abnormalen Zellen zu entfernen.

Ob Sie leichter oder schwerer Dysplasie haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Arzt wird Pap und HPV-Tests in einem Jahr empfehlen Ihren Zustand zu überwachen und für Rezidive von Dysplasie überprüfen. Wenn Sie einen negativen Pap-Abstrich und HPV-Test zu diesem Termin haben, kann Ihr Arzt empfehlen, Pap-Abstriche wieder aufzunehmen und HPV alle drei Jahre zu prüfen.

Mit

besuchen Sie Ihren Arzt

Clindamycin und Tretinoin (topische Anwendung Strecke) Vorsichtsmaßnahmen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte in regelmäßigen Besuche überprüfen. Auf diese Weise können Sie Ihren Arzt, um zu sehen, ob das Arzneimittel richtig funktioniert und zu entscheiden, ob Sie es nehmen sollte fortgesetzt werden.

Beenden der Anwendung dieses Arzneimittels und rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie an einer schweren, wässrigen Durchfall oder blutiger Durchfall starten zu müssen. Dies könnte ein Zeichen für eine schwerwiegende Nebenwirkung ist. Nehmen Sie keine Medikamente gegen Durchfall, ohne vorher mit Ihrem Arzt. Einige Arzneimittel können Ihre Durchfall verschlimmern oder es länger dauern.

Dieses Medikament kann Ihre Haut empfindlicher auf Sonnenlicht, Wind und Kälte machen. Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel, wenn Sie sich im Freien. Vermeiden Sie sunlamps und Solarium. Unter Umständen müssen Sie Schutzkleidung, wie einen Hut zu tragen.

Hautreaktionen können auftreten, wenn Sie dieses Medikament, wie Trockenheit, Rötung, Peeling, Brennen oder Stechen. Beenden der Anwendung dieses Arzneimittels und rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Ihre Haut sehr rot wird, geschwollene, Blasen oder verkrustet.

Dieses Medikament kann auch eine temporäre Veränderung der Hautfarbe führen (heller oder dunkler). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn dies Sie betrifft.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Operation haben vor der Anwendung dieses Arzneimittels planen. Dieses Medikament kann beeinflussen, wie bestimmte Anästhesie Medikamente Arbeit (Arzneimittel während der Operation verwendet, um Sie taub).

Verwenden Sie keine anderen Medikamente auf den behandelten Hautpartien, ohne Ihren Arzt zu fragen. Vermeiden Sie Hautpflege-Produkte, die Ihre Haut trocken oder reizen können. Dazu gehören raue Hautreinigungsmittel, Seifen, oder Produkte, die Alkohol enthalten, Gewürze oder Kalk.

Diabetes und Zahnpflege: führen zu einem gesunden Mund

Karies und Zahnfleischerkrankungen

Was Bürsten und Flossing haben mit Diabetes zu tun? Plenty. Wenn Sie Diabetes haben, ist hier, warum Zahnpflege Fragen – und wie von Zähnen und Zahnfleisch zu kümmern.

Wenn Sie Diabetes, hoher Blutzucker kann eine Maut auf den ganzen Körper nehmen – Ihre Zähne und Zahnfleisch einschließlich. Die guten Nachrichten? Prävention ist in Ihren Händen. Erfahren Sie, was Sie gegen, und dann verantwortlich für die Gesundheit der Zähne nehmen.

Egal, ob Sie Diabetes Typ 1 oder Typ-2-Diabetes haben, Ihren Blutzuckerspiegel der Verwaltung ist der Schlüssel. Je höher Ihr Blutzuckerspiegel ist, desto höher das Risiko von

Karies (Hohlräume). Ihr Mund enthält natürlich viele Arten von Bakterien. Wenn Stärke und Zucker in Lebensmitteln und Getränken interagieren mit diesen Bakterien, einem klebrigen Film bekannt als Plaque bildet sich auf die Zähne. Die Säuren in der Plaque Angriff die Oberflächen der Zähne (Schmelz und Dentin). Dies kann zu Hohlräumen führen.

Je höher Ihr Blutzuckerspiegel, desto größer ist die Zufuhr von Zucker und Stärke – und desto mehr Säure auf die Zähne tragen weg.

Erweiterte Parodontose (Parodontitis). Linkes unbehandeltes, Gingivitis kann zu einer schweren Infektion führen genannt Parodontitis, die das Weichgewebe und Knochen zerstört, die Ihre Zähne zu unterstützen. Schließlich Parodontitis bewirkt, dass Ihr Zahnfleisch und Kieferknochen zu ziehen weg von den Zähnen, was wiederum bewirkt, dass Ihre Zähne zu lockern und möglicherweise herausfallen.

Periodontitis neigt schwerer unter den Menschen zu sein, die an Diabetes leiden, weil Diabetes die Fähigkeit, Infektionen zu widerstehen senkt und verlangsamt die Heilung. Eine Infektion wie Parodontitis kann auch dazu führen, den Blutzuckerspiegel zu steigen, was wiederum Ihre Diabetes erschwert zu kontrollieren. Prävention und Behandlung von Parodontitis kann helfen, den Blutzuckerkontrolle verbessern.

Effekte diphenoxylate und Atropin (orale Verabreichung) Seite

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Nachdem Sie das Medikament verwendet wird, kann es noch einige Nebenwirkungen, die Aufmerksamkeit brauchen produzieren. Während dieser Zeit, mit Ihrem Arzt sofort, wenn Sie die folgenden Nebenwirkungen bemerken,

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.